Jörgen Bracker

Ich: Archäologe, Ausgräber,Historiker

Ich bin Archäologe, Ausgräber,Historiker und seit meiner Pensionierung Schriftsteller Historischer Romane. Außerdem habe ich durch Ausstellungen und eben auch die Ausgrabungen Schichten und Scherben, Alltagsgegenstände vor Augen und auch Augenblicke vor mir, als ereigneten sie sich gerade noch vor meinen Augen.Das gilt für die Konfrontation mit Ermordeten, Gehängten und an Seuchen Verendeten. Oft ist abzulesen, woran oder wofür sie starben. Wir sind aufgrund der Nachprüfbarkeit aller Lebensumstände oftmals in der Lage, Entscheidungen von Fürsten, Königen und Inquisitoren zu erschließen, die einer auf Geschichtsdaten beschränkten Heroengeschichte gar nicht einfallen. Was aber den Zusatz der „Zeit“ im Begriff „Zeitgeschichte“ ausmacht, betrifft das Konstatieren von scheinbar zwangsweise eingetretenen Ereignissen und Umstände, zu denen wir künstlich herbeigeführter Zustände heute erleben, die sich ggfs, heute hätten vermeiden lassen. Dergleichen Parallelen mit offenem Bewusstsein für Entwicklungen in der Gegenwart unaufdringlich zu berücksichtigen und als selbstverständliche Bestandteile im Roman nacherlebbar aufzuzeigen, führt zu einem neuen Genre, dem Zeitroman.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen